Home
+  News
Häuser Limit-Reihe
Fertighaus-test
Hausi 100
Hausi 102
Hausi 105
Hausi 110
Hausi 112
Hausi 115
Hausi 118
Hausi 120
+  1,5-Geschosse 120
+  1,5-Geschosse 140
+  1,5-Geschosse übe
+   2-Geschosse
+   2-Geschosse
+   Doppelhaus
+ Bungalows bis 110
+ Bungalows über 110
Häuser- Vision Reihe
+   Villen
+   Andere Häuser

Impressum

 


Dan-Wood Vertriebspartner - Wuppertal
Dan-Wood Fertighaus
 
 
 

So oder so?  Alles ist möglich!

 

 

Eine Hausgröße – viele Varianten. Sie sehen in diesem Katalog, was möglich ist. Wenn  Sie Ihr persönliches Fertighaus planen, finden Sie hier Flexibilität: Sie können Putzfassaden habenoder Holz und Putz mixen, und selbstverständlich dürfen Sie die Farbe auswählen, die Ihnen am besten gefällt. Auch bei der Raumaufteilung sind Ihre persönlichen Lebensumstände und Wohnvorstellungen entscheidend.

Ein Einfamilienhaus kann auf eine mehrköpfige Familie einfach  zugeschnitten werden oder ein großzügiges Eigenheim für zwei Personen sein. Kein Problem – Wände und Türen lassen sich reduzieren, verschieben oder hinzuplanen. Die Grundrisse auf der Internetseite sind nur Vorschläge. Mit etwas Geduld finden Sie ihr Traumhaus, das zu Ihrem Leben und in Ihr Budget passt. Jedes Haus kann der Hersteller Ihnen billig passend machen. Und wenn es eine andere Größenordnung sein sollte, schauen Sie sich in den anderen Kategorien um: Es gibt Häuser von 106 Quadratmetern bis an die 200 Quadratmeter. So oder so. Alles ist möglich. Auch in Sachen Energiesparen. Mit polnischen Hersteller bauen Sie Ihr Haus energieeffizient und förderfähig.
 

Anspruchsvolle Fertighäuser

Individuelle Entwürfe vom Architekten
von Paul Daleiden (Autor)

Kurz zum Inhalt

Architektenkonzepte und Pläne in Fertigteilbauweise!
Für viele Bauherren heißt Fertighaus in erster Linie Typisierung und Standardentwurf. Anders gesagt: ein Haus von der Stange. Das hat sich aber in letzten Zeiten vollständig geändert. Die typischen Fertighäuser haben sich weiterentwickelt und werden von den individuellen Planungen nachhaltig geprägt. Freie Architekten entwerfen immer mehr die Häuser in Fertigbauweise, denn diese Bauart garantiert Transparenz und hohe Qualität in Fertighaus-Bauweise. Dieses Buch stellt die ganze Vielfalt frei geplanten Entwürfe und Konzepte wie z.B. Häuser in Hanglage, filigrane Holzhäuser, Häuser mit geprägten eigenen Still, moderne Stadthäuser, Villen und andere Konzepte. Der Architektenentwurf ist im Trend, sämtliche Bereiche des Ein- und Zweifamilien Fertighauses zu verändern und erobern.

 

 

Viele Bauherren entscheiden sich für ein Fertighaus, das ist nicht nur die einfachere sondern auch eine deutlich billigere Alternative zum klassischen Hausbau.
Das Fertighaus aus Polen ist im Bereich Angebots- und Leistungsbeschreibung sehr überzeugend, denn ein Eigenheim sollte gut überdacht werden, denn diese Investition ist meist eine Investition fürs Leben und meist auch keine ganz so billige.
Im Vordergrund von Fertighäusern steht die Energieeffizienz. Alle Fertighäuser erfüllen die Vorschriften im Bereich des Erneuerbaren-Energien-Gesetztes kurz EEG. Zusätzlich dazu erfüllen sie auch die Vorgaben im Bereich Energieeinsparverordnung. Und das alles zu fairen Konditionen. Zusätzlich zum klassischen Fertighaus gibt es auch noch das schlüsselfertige Fertighaus. Dieses Fertighaus ist bereits von außen und von innen komplett fertig ausgestattet, sowohl mit Fenstern als auch mit Türen. Zu der Innenausstattung gehören außerdem Fliesen, Tapeten und je nach Wunsch Teppichböden, sowie Elektro- und Sanitärinstallationen. Je nach den individuellen Bedürfnissen des Bauherren können auch schon Heizung, Toiletten, Dusche und Armaturen vorinstalliert werden. Im Vordergrund stehen dabei natürlich immer hochwertige Materialien und eine ordnungsgemäße Verarbeitung und billige Preise.
Die Höhen und Grundflächen der im Katalog befindlichen Fertighäuser richten sich alle nach der so genannten DIN 277-Norm. Dabei ist auch die Fläche von Treppen und Balkonen mit angerechnet. Die  lichte Raumhöhe der zu wählenden Häuser beläuft sich auf um die 2,52 Meter. Zu den schlüsselfertigen Häusern sind im Preis auch Tapezier- und Malerarbeiten inbegriffen. Die Böden werden dann je nach Wunsch mit Laminat, Fliesen oder Teppich ausgestattet. Des Weiteren besteht noch die Möglichkeit ein so genanntes Ausbauhaus zu wählen. Dabei wird die gesamte äußere Hülle inklusive dem eingedeckten Dach, sowie Fenster, Haustüren, und die Dachentwässerung errichtet. Die Wände sind bei dieser Form bereits mit so genannten Gipskarton bedeckt.
Sonderausstattungen- Billige aber hochwertige Ausstattungsmöglichkeiten
Besondere Wünsche im Bereich Sonderausstattungen werden natürlich auch berücksichtigt. Somit besteht beispielsweise die Möglichkeit für WC und BAD so genanntes Ornamentglas zu wählen. Gegen einen geringen Aufpreis besteht die Möglichkeit zwischen zweifarbigen Holzfenster oder Kunststofffenstern zu wählen. Im Bereich der Holzfenster kann zwischen verschiedenen Griffmuster- und Farben gewählt werden. Des Weiteren besteht auch die Möglichkeit Aluminium-Holzfenster einbauen zu lassen, sowie Thermofenster mit einem 6-Kammer-Profil. Eine weitere mögliche Variante sind Sprossenfenster, dabei handelt es sich um Fenster bei denen zwischen den Sprossen Aluminium-Sprossen liegen. Dabei kann bei den Sprossenfarben zwischen braun, weiß, satiniert oder gold gewählt werden. Auch verschiedene Holztöne stehen zur Auswahl. Durch die große Angebotsvielfalt kann das billige Fertighaus problemlos individuell gestaltet werden. Denn billige Fertighäuser werden immer beliebter, sie sind nicht nur billige Häuser, sondern auch qualitativ hochwertig.


 

 Private Krankenversicherung 

 

 

Schlüsselfertig bauen: Mit dem Fertighausanbieter

oder Generalunternehmer auf eigenem Grundstück
Peter Burk (Autor), Günther Weizenhöfer (Autor)
 

 

Kurz zum Inhalt

 

Jede Bauherr kennt dieses Problem: er möchte auf dem Grundstück eigenes Einfamilienhaus bauen und da kommen unzählige Fragen und Herausforderungen mit denen er nie konfrontiert war. In welcher Technologie soll man bauen, mit welchem Hauanbieter soll dass geschehen, wie soll die Finanzierung gestaltet werden, wie soll ich das Alles im Griff behalten. Tausende Fragen und Überlegungen und kein verlässliche Partner und Berater zur Verfügung.

In diesem Buch finden Sie die Antworten auf die oben gestellten Fragen, die rechtlichen Informationen zur Baudurchführung eines schlüsselfertigen Hauses, wie auch verschiedenen Checklisten, Musterbriefe, Tests und Mustervorlagen. Sie finden ganz einfach den „Berater“ den Sie zum Ziel (den eigenen Fertighaus) führt und begleitet.

 

 

 

 

 

  Hausideen  -  Vertrieb für Fertighäuser    |    info@hausideen.eu