Ferighaus aus Polen
+  News
Fertighaus in TODAY Standard
+  1,5-Geschosse bis
+  1,5-Geschosse 120
+  1,5-Geschosse 140
+  1,5-Geschosse übe
+   2-Geschosse
+   2-Geschosse
+   Doppelhaus
+ Bungalows bis 110
+ Bungalows über 110
Fertighaus in VISION Standard
+   Villen
+   Andere Häuser

Impressum

 

 

 

 

 


Dan-Wood Vertriebspartner - Wuppertal
Dan-Wood Fertighaus

BERATER

Finanzierung

Hausbau

Richtig lüften

Hauspflege

Hausplanung

Außenanlagen

Effektiv heizen

Hausinstallation


mit/ohne Keller

Wohnräume

Raumflexibilität

Balkon oder Erker

Hausgröße

Küche

 

 

 

 

 

 

Hausgröße

 

Viel Platz im eigenen Haus zu haben, ist eine schöne Sache. Doch alles muss beheizt, gewartet und sauber gehalten werden. Dazu gehören auch die Treppen, der Dachboden und die vielen, oft großen Fenster. Mit zunehmendem Alter fällt das schwerer. Kellerräume und Dachböden sind außerdem dankbare Lagerstätten für alles, was man eigentlich nicht mehr braucht. Das sind keine Argumente gegen große Häuser, sondern Erfahrungen, die man nicht ganz außer Acht lassen sollte.
 

Das ultimative Wohnbuch. Gestalten, Einrichten, Leben (Gebundene Ausgabe)

von Terence Conran (Autor))

 

 

Kurzbeschreibung

 

Was kann danach noch kommen? Das Buch hält zuverlässig, was der Titel vollmundig verspricht: es ist ein Allround-Buch, in dem man zu allen Stichworten, die mit Wohnen, Gestalten, mit Materialien und Ausstattung zu tun haben, phantasievolle Anregungen und eine Fülle von Tips findet.

Der Bedarf an flexibel gestaltbarem Wohnraum wird weiter steigen, konstatiert Terence Conran, Bestseller-Autor, Designer und Möbelhersteller. „Obwohl sich das Leben... radikal verändert hat, wird der Wohnraum meist durch eine räumliche Gliederung bestimmt, die noch aus dem vorangegangenen Jahrhundert stammt.“ Und was es heißt, wenn Wohnraum beginnt zu leben, sich mit zu entwickeln, an Bedürfnisse, Erwartungen und ein Nestgefühl des neuen Jahrtausends anzupassen, dann blättere man dieses exklusive und prachtvolle Buch durch. Zimmer für Zimmer wird analysiert, philosophiert und konzipiert. Wie wäre es mit „Wohneinheiten, die durch bewegliche Wände, Paravents und mobile Einrichtungsmodule verändert werden können“?

Quer durch die Wohnung weht ein neuer Wind und man ist fasziniert vom Mut zu Raum und Farbgebung, beeindruckt von Platz, Weite und viel Luft zum Atmen. Glas und Naturmaterialien, Großzügigkeit in Wand- und Deckengestaltung, Raffinesse bei Licht- und Dekorationsvorschlägen, ganz egal, was und wo, die Verknüpfung von Althergebrachtem und Bewährtem mit Modernem ist bis ins Letzte stimmig und sehr animierend.

Egal, ob Renovierung, Neubau, oder Umbau, kleines oder großes Haus, Ferienhaus oder Stadtdomizil, Landhaus oder Loftwohnung, in dem üppigen Buch fühlt sich jeder zu Hause, aber: Vorsicht, die genussvolle Lektüre könnte Folgekosten haben. Doch auch zu Hauserwerb, Kostenplanung und Finanzierung gibt es die passenden, sachlichen Infos. „Wer sich gut vorbereitet hat, kann sich meist schnell für oder gegen ein Objekt entscheiden. Viele Käufer spüren sofort, ob ein Haus sich ‚richtig‘ anfühlt.“ Auf Instinkt setzt Conran viel und bei jemandem, der theoretisch und praktisch sein Handwerk derart gut versteht, da springt, wen wundert’s, der Funke auch schnell über.

 

Das eigene Haus ist perfekt geplant, wenn es sich den ändernden Lebensumständen zumindest in Maßen anpassen kann.
Wenn Sie Ihr Traumhaus in Gedanken konfiguriert haben, gleichen Sie den Plan ab mit den Bauvorschriften und mit ihrem Budget.

 

 

 

 Dan-Wood Vertriebspartner - Wuppertal  | danwood24@web.de