Ferighaus aus Polen
+  News
Fertighaus in TODAY Standard
+  1,5-Geschosse bis
+  1,5-Geschosse 120
+  1,5-Geschosse 140
+  1,5-Geschosse übe
+   2-Geschosse
+   2-Geschosse
+   Doppelhaus
+ Bungalows bis 110
+ Bungalows über 110
Fertighaus in VISION Standard
+   Villen
+   Andere Häuser

Impressum

 

 

 

 

 


Dan-Wood Vertriebspartner - Wuppertal
Dan-Wood Fertighaus
BERATER Finanzierung Hausbau Richtig lüften Hauspflege
Hausplanung Außenanlagen Effektiv heizen Hausinstallation


Geländegestaltung
Sockelbereich
Haustüranschluss
Stützen

 

Sockelbereich

 

Achten Sie darauf, dass die Hhe des fertig gestellten Auengelndes mindestens 150 mm Abstand zur Unterkante der Auenwand im Erdgeschoss aufweist.

 

 

1. Sickerfhiger Fllboden
2. Kiesbett
3. Rasenkantenstein
 

Halten Sie Bodenfeuchte vom Gebude fern. Eine ca. 30 - 40 cm breite Kieseltraufe schtzt den Fupunkt vor Stauwasser und bricht den Niederschlag so, dass die Verschmutzung der Fassade im Sockelbereich vermindert wird.

 

Energiesparend bauen und modernisieren/CD-ROM:

Mit Rechts- und KostenChecks (Broschiert)

von Wolfgang Naumer (Autor)

 

Kurzbeschreibung


Sie wollen energiesparend bauen oder modernisieren und dabei jede Menge Kosten sparen? Hier finden Sie Entscheidungshilfen und Mglichkeiten, wie man Energie und damit bares Geld spart.

INHALTE - Alles zur neuen Energieeinsparverordnung - Was ist ein Energiesparhaus, ein Niedrigenergiehaus, ein 3 Liter Haus, ein Passivhaus und ein Nullenergiehaus? - Fotos und Konstruktionszeichnungen ausgewhlter Bauten. - Schritt-fr-Schritt-Guides zur energetischen Beurteilung eines Gebudes. - Energiesparende Konstruktionen und Materialien - mit Gegenberstellung der Kosten und des Einsparpotentials. - RechtsChecks: Checklisten fr die sorgfltige Planung und Ausfhrung des energiesparenden Bauvorhabens und fr die Renovierung. - KostenChecks: Um wie viel steigt der Wert meiner Immobilie durch energiesparendes Bauen? Welche Kosten entstehen durch Modernisierung und Renovierung?

AUF DER CD-ROM - RechtsChecks, - KostenChecks, - Tabellen und Kalkulationen, - Amortisationsrechner, - Abbildungen, - Schritt-fr-Schritt-Guides

ber den Autor
Dr. Wolfgang Naumer ist Architekt und schwerpunktmig im Bereich der Modernisierung und dem Neu-, sowie dem Umbau von energetisch optimierten Husern ttig, er ist zertifizierter Energieberater und in der Energieberatung der Stadt Mannheim ttig.

 

Auszug - Seite 138: "Gerade weil er Wrmebrcken im Sockelbereich oder unter der Decke verhindern kann, wird Porenbeton (Mineralschaum) fr die erste Ziegelschar verwendet ... "

 

 

 

 

 

 

 

Ist die Einhaltung des Mindestabstandes von 150 mm nicht mglich, mssen Kompensationsmanahmen getroffen werden. Eine mit dem Innenboden auf gleicher Hhe liegende Pflasterung, zum Beispiel im Terrassenbereich, sollte nur bei im Vorfeld als alters- oder behindertengerecht geplanter Ausfhrung realisiert werden. Terrassen sollten immer gem Detailskizze Terrassenanschluss ausgefhrt werden. Fensterbleche von Terrassentren sind keine Trittbleche. bersteigen Sie diese bitte!

 

 

1. Belag mit mindestens 2 % Geflle verlegen
2. Entwsserungsrinne mit Anschluss an Regenwasser - Entwsserung
3. Trennstreifen aus Perimeterdmmung

 

 

 

 

 

 Dan-Wood Vertriebspartner - Wuppertal  | danwood24@web.de